SEO 1×1

Informationen zu SEO und SEM in Verbindung mit der Suchmaschine Google.

Wie findet man die richtigen Keywords?

| Keine Kommentare

Für die Suchmaschinenoptimierung sind Keywords unerlässlich. Damit sind jene Begriffe gemeint, die der User eingibt, wenn er bei Google oder einer anderen Suchmaschine nach bestimmten Inhalten sucht.

Keywords und Keyword-Recherche

Der erste Schritt ist die Keyword Recherche. Wie findet bzw. recherchiert man die richtigen Keywords, die auch den gewünschten Erfolg bringen? Grundsätzlich handelt es sich bei Keywords um themenrelevante Begriffe, die sich auf ein Produkt oder eine Webseite beziehen und von den Usern in die Suchmaschine am häufigsten eingegeben werden. Kennzeichnend für die richtigen Keywords ist unter anderem auch, dass sie eine geringe Mitbewerberdichte haben.

Was bedeuten “short head” und “long tail” in der SEO?

Im Zuge der Keyword-Recherche tauchen Begriffe wie „short head“ und „long tail“ Keywords auf, die man unbedingt kennen sollte. Bei den „short head“ Keywords handelt es sich um einzelne Wörter. Sie haben zwar den Vorteil, dass sie sich leicht in die Suchmaschinenoptimierung einbauen lassen, sind aber auch von Mitbewerbern hart umkämpft. Das heißt, die Conversion Rate ist eher gering, während der Optimierungsaufwand sehr hoch ist. „Long tail“ Keywords bestehen aus mehreren Wörtern und liefern eine höhere Conversion Rate bei einem geringeren Suchvolumen. Für die Suchmaschinenoptimierung empfiehlt es sich, zunächst „short head“ Keywords zu verwenden und erst später auch „long tail“ Keywords in Betracht zu ziehen.

Wie starte ich meine Keyword-Recherche?

Für die Keyword Recherche eignen sich die drei Methoden sammeln, bewerten und filtern am besten. Zum Sammeln von Keywords stehen Analysetools zur Verfügung, mit denen man mit wenig Aufwand die häufigsten Suchbegriffe herausfinden kann. Keyword Datenbanken bieten die Möglichkeit, Keywords ausfindig zu machen, an die man selbst nicht gleich denkt. Die Keyword-Suche ist mit „long tail“ und „short head“ Keywords gleichermaßen möglich. Die gesammelten Keywords werden im nächsten Schritt bewertet, indem man zum Beispiel mit Hilfe des „Google AdWords Keyword Planers“ das Suchvolumen und Mitbewerberdichte recherchiert. Anschließend geht es darum, das Keyword Ranking vorzunehmen und die Keywords zu filtern und auszuwählen. Hierbei steht das Ziel im Mittelpunkt.

Welche Vorteile bietet eine Keyword-Recherche?

Die richtigen Keywords haben bei der SEO einen sehr hohen Stellenwert. Daher ist es für den Erfolg bei der Suchmaschinenoptimierung unerlässlich, eine Keyword Recherche durchzuführen und die am besten geeigneten Keywords einzubauen. Selbstverständlich ist das mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden, aber der Erfolg wird mit einer professionellen Keyword Recherche und Optimierung nicht lange auf sich warten lassen. Um dauerhaft erfolgreich beim Suchmaschinen Ranking zu sein, ist es natürlich notwendig, die Keyword Recherche nicht nur einmal durchzuführen. Vielmehr bringt nur regelmäßiges Abfragen, Bewerten und Aktualisieren der Keywords eine dauerhaft gute Position beim Ranking.

Natürlich kann man die Keyword-Recherche und auch die Erstellung von passenden SEO Texten outsourcen, etwa an https://www.officeworx.at/. Damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



Unser Projekt | Impressum