SEO 1×1

Informationen zu SEO und SEM in Verbindung mit der Suchmaschine Google.

Welche Onpage-SEO Faktoren Webmaster beachten sollten

| Keine Kommentare

Bei der Suchmaschinenoptimierung kann man zwischen Onpage und Offpage SEO unterscheiden. Zu den Offpage Faktoren gehören zum Beispiel Backlinks. Diese sind grundsätzlich schwieriger zu optimieren als etwa Onpage Faktoren.

Durch die heutige vermehrte Nutzung von mobilen Endgeräten umfasst SEO aktuell weitreichendere Onpage Faktoren. So kommen zum Beispiel die Benutzerfreundlichkeit oder die Ladezeit der Seite zu den Onpage Faktoren hinzu. Onpage SEO umfasst viele verschiedene Bereiche, wobei die wichtigsten folgende sind:

  • Title: Der Title befindet sich im Headbereich und enthält im Idealfall das Hauptkeyword der Seite. Er soll dem User bereits einen ersten Eindruck über den Webseiteninhalt vermitteln.
  • Description: Die Description informiert den User näher über den Inhalt der Webseite. Zwar ist sie heute kein direkter Parameter für das Ranking, hat aber dennoch einen großen Einfluss auf die Optimierung. Mit Hilfe der Description kann die CTR deutlich verbessert werden.
  • Keywords: Zu den Onpage SEO Grundlage gehören die richtigen Keywords an der richtigen Stelle. Während der Keyworddichte keine große Bedeutung mehr zukommt, ist es vorteilhaft, das Hauptkeyword in die URL, die H1, den ersten Satz im Text oder im Alt-Tag von Bildern einzubauen.
  • Überschriften: Die Headlines fassen den Seiteninhalt in ein paar Worten zusammen und enthalten das Hauptkeyword. Im SEO Text stellen die Überschriften eine erste Informationsquelle für den User dar, sodass diese auf ihn optimiert werden sollen.
  • URL: Statische URLs sind möglichst kurz, haben eine verständliche Struktur, einen lesbaren Inhalt und enthalten das Keyword möglichst neben der Domain.
  • Interne Verlinkung: Diese Links, die den User auf eigene Unterseiten der Webseite weiterleiten, vereinfachen die Navigation.
  • Pagespeed: Eine schnelle Seitenladezeit wirkt einladend auf den Leser, während Ladezeiten über 4 Sekunden eher abgelehnt werden. Schnell ladende Seiten werden belohnt und lassen sich mit Hilfe einfacher Maßnahmen wie Bildgrößenoptimierung oder Browser Caching realisieren.

Die Suchmaschine Google und auch andere Suchmaschinen verändern die Wichtigkeit einzelner Ranking-Faktoren ständig. Daher kommt dem Content beim SEO eine immer größer werdende Bedeutung zu, der zusätzlich die Leser überzeugen soll. Dass es sich dabei um Unique Content handeln sollte, ist selbstverständlich. Beim Onpage SEO gibt es bereits lange zahlreiche Grundlagen, die sich trotz einiger Updates von Google nicht verändert haben. Einige verlieren natürlich im Laufe der Zeit an Bedeutung, wie Keywords, andere wiederum werden immer wichtiger, wie die interne Verlinkung. Die Suchmaschinenoptimierung bleibt weiterhin eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Internetauftritt. Mit einem auf den Leser abgestimmten Content lässt sich jede Webseite bestens optimieren, für Google und für den User.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



Warning: fsockopen() [function.fsockopen]: unable to connect to www.sweetcaptcha.com:80 (Connection timed out) in /kunden/399507_54295/webseiten/seo-1x1/wp-content/plugins/sweetcaptcha-revolutionary-free-captcha-service/library/sweetcaptcha.php on line 73
Couldn't connect to server