SEO 1×1

Informationen zu SEO und SEM in Verbindung mit der Suchmaschine Google.

SEO-Trends 2019

Wer beim Suchmaschinenranking auch im Jahr 2019 vorne dabei sein möchte, sollte die neuesten Trends kennen und ihnen möglichst auch folgen.

Mobile Nutzung

Eine ganz große Bedeutung kommt dem Bereich „Mobile“ zu. Immer häufiger nutzen User ihre mobilen Endgeräte, um im Internet zu surfen. Hier kommt es darauf an, dass nicht nur die Webseiten, sondern auch SEO auf die mobile Nutzung abgestimmt sind. Besonders hervorzuheben sind dabei eine hohe Page Speed, eine hohe Usability und Inhalte, die einfach zu konsumieren sind. Das heißt, kurze Texte und eine sinnvolle Strukturierung, die nicht nur von den Usern, sondern auch von Google gerne gesehen werden.

Voice Search

Überhaupt greift Google in Zukunft verstärkt auf strukturierte Daten zurück. Voice Search gibt es zwar schon, aber im Jahr 2019 wird dieses Suchverhalten auch einen großen Einfluss auf SEO haben. Und hier kommt es wieder auf gut strukturierte Daten an, die eine der Grundvoraussetzungen für eine gut funktionierende Voice Search darstellen.

Content Optimierung

Texte für die Suchmaschinenoptimierung stellen für viele Betriebe eine große Herausforderung dar. Damit soll in diesem Jahr Schluss sein. Denn das Schreiben von Texten, die ausschließlich für die Suchmaschine optimiert sein müssen, gehört der Vergangenheit an. Vielmehr folgen die Trends 2019 der Content Optimierung. Es geht darum, Inhalte zu verfassen, die dem Leser in Erinnerung bleiben. Wie das geht? Es gilt, den besten Content zu erstellen, der im Internet über das jeweilige Thema auffindbar ist. Mit diesem Inhalt wird nicht nur die Zielgruppe angesprochen, sondern auch die Suchmaschine aufmerksam. Es geht weniger um Quantität, stattdessen steht die Qualität im Vordergrund.

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz kennt auch Google und setzt alles daran, diese weiter zu entwickeln.  Auch 2019 wird Google in dieser Hinsicht Fortschritte machen. Und um beim SEO darauf eingehen zu können, sollen Inhalte exzellent und Webseiten technisch perfekt funktionierend sein. So schafft man es, Top-Rankings zu erreichen und zugleich qualitativ hochwertige Inhalte zu kreieren, die die Nutzer lieben werden. Es kommt auf den echten Mehrwert der Webseite an.

Weitere Entwicklungen

Weiterhin bedeutungsvoll sind Backlinks unter SEO. Nur damit ist es möglich, den gewünschten Traffic zu bekommen und eine erfolgreiche Webseite zu schaffen. PWA, die Progressiven Web Apps, werden 2019 erstmals eine Kombination aus Webseiten und Apps darstellen. Suchmaschinen können PWAs indexieren und funktionieren auf allen Endgeräten. Das bringt eine maximale Reichweite.

Die Trends 2019 sind zwar nicht die Megaknaller, die für eine weitreichende Veränderung in der Suchmaschinenoptimierung sorgen, aber dennoch gibt es mit Mobile, Voice Search, KI oder den PWAs einige Trends, denen man 2019 folgen sollte, um weiterhin erfolgreich SEO zu betreiben.

 

Kommentare sind deaktiviert.

Unser Projekt | Impressum