SEO 1×1

Informationen zu SEO und SEM in Verbindung mit der Suchmaschine Google.

Neue Tools und Funktionen zur Verwaltung Ihrer Google+ Seite

Am 21. Dezember erschien im Google Inside AdWords Blog ein Artikel zum Thema „Tools und Funktionen zur Verwaltung eine Google+ Seite“.

Im November hat das Unternehmen Google+ Seiten eingeführt, mit denen man bei Google+ ein öffentliches Profil für Unternehmen erstellen kann. Auf Grundlage des Nutzerfeedbacks hat Google jetzt mehrere neue Tools und Funktionen eingeführt, die bei der Verwaltung der Seiten unterstützen sollen.

Mehrere Administratoren und Übertragung von Eigentümerrechten
Viele Nutzer haben Google mitgeteilt, dass sie gerne mehreren Personen die Möglichkeit bieten möchten, Ihre Seiten mit jeweils eigenen Anmeldedaten zu verwalten. Seit Dezember können die Benutzer auf dem neuen Steuerfeld Seiteneinstellungen bis zu 50 Personen zu Administratoren Ihrer Seite machen. Administratoren können Beiträge veröffentlichen, Kommentare beantworten, Fotos hinzufügen, Profilinformationen ändern und sogar andere Administratoren hinzufügen und entfernen.

Außerdem haben Betreiber einer Google+ Seite jetzt die Möglichkeit, die Eigentümerrechte an einer Seite an andere zu übertragen. Diese Übertragung kann jedoch nur durch einen bestehenden Administrator erfolgen. Klicken Sie hierzu auf dem Steuerfeld „Seiteneinstellungen“ auf „Eigentümer ändern“ und wählen Sie einen Administrator aus, um die Eigentümerrechte auf diesen zu übertragen.

Benachrichtigungseinstellungen
Durch eine weitere neue Funktion erhalten Eigentümer einer Google+ Seite die Möglichkeit, Benachrichtigungen über die Aktionen auf Ihrer Seite zu erhalten. Sie können die Benachrichtigungseinstellungen für Ihre Unternehmensseite getrennt von Ihrem persönlichen Profil ändern. So können Nutzer genau festlegen, wie ausführlich die Informationen sein sollen. Die neuen Einstellungen bieten die Möglichkeit, die E-Mail-Adresse für den Erhalt von Benachrichtigungen und die Art der Benachrichtigungen zu ändern. Außerdem können Betreiber festlegen, bei welchen Aktionen Sie benachrichtigt werden möchten.

Wenn Google+ Seitenbetreiber diese Einstellungen anpassen möchten, klicken Sie auf Seiteneinstellungen und wechseln zum Bereich „Benachrichtigungseinstellungen“. Hier können Sie bestimmen, bei welchen Aktionen eine Benachrichtigung versendet werden soll. Außerdem können die Betreiber bei Bedarf eine andere E-Mail-Adresse als die persönliche E-Mail-Adresse als Adresse für Seitenbenachrichtigungen festlegen. Wenn das Konto über mehrere Administratoren verfügt, kann eine Adresse für das ganze Team angeben werden, sodass alle Administratoren darauf zugreifen können.

Darstellung von Gesamtwerten für +1 und Kreise
Des Weiteren wird sich die Darstellung von +1 auf Google+ Seiten ändern. Seit November umfasst die in Fettdruck angezeigte Zahl auf der Seite sowohl die eigenen +1 bei Google+, als auch die Anzahl der Personen, von denen man in einen Kreis aufgenommen wurden. Die Zählung und Darstellung von +1 in Anzeigen und Suchergebnissen ändert sich dadurch nicht. Die Gesamtzahl wird nur auf der Seite und in der Google+ Box auf der Website angezeigt.

Weitere Informationen zu diesen neuen Funktionen erhalten Sie in der Google+ Hilfe.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter folgender URL:
http://adwords-de.blogspot.com/2011/12/neue-tools-und-funktionen-zur.html

Kommentare sind deaktiviert.

Unser Projekt | Impressum