SEO 1×1

Informationen zu SEO und SEM in Verbindung mit der Suchmaschine Google.

Google startet AdWords für YouTube

Der Internetkonzern Google, zu dem auch die Video-Plattform YouTube gehört, hat vor, eine neue Werbeform in Verbindung mit YouTube-Videos einzuführen. Hierbei sollen Werbeeinschaltungen in Videos der weltweit größten Videoplattform auch für Klein- und Kleinstunternehmer nun angeboten werden.

Sehr ähnlich wie bei Google AdWords soll den Unternehmern nun auch bei YouTube die Möglichkeit geboten werden, sehr günstig und zu einem geringen Budget bereits Werbung zu schalten. Es ist anzunehmen, dass es hierbei ebenfalls Pay per Click Modelle geben wird, also der Werbetreibende nur dann bezahlt, wenn auch tatsächlich Klicks auf die Werbeanzeige erfolgt sind.

Die Plattform YouTube bietet ein weiteres, riesiges Feld an Möglichkeiten, Kunden zu erreichen, die möglicherweise über Werbeanzeigen in den Google-Suchergebnissen nicht so gut erreicht werden können. Wichtig ist es natürlich, auch hier die Zielgruppe genau zu definieren und die Werbung daher in den richtigen Bereichen zu platzieren, wo die potenzielle Kundschaft auf Produkte und Dienstleistungen aufmerksam gemacht werden kann.

Wie auch bei Google Adwords, dem bewähren Werbesystem und der Haupteinnahmequelle von Google, soll es auch bei den YouTube-Werbeeinschaltungen für die Werbetreibenden die Möglichkeit geben, das Budget nach oben hin zu begrenzen, um somit auch Sicherheit hinsichtlich der Werbeausgaben zu erhalten. Gerade aus diesem Grund und wegen der geringen Einstiegskosten ist auch Google Adwords für so viele Klein- und Kleinstunternehmer sehr interessant und attraktiv. Denn hier kann mit kleinem Aufwand genau die richtige Zielgruppe angesprochen werden.

Kommentare sind deaktiviert.

Unser Projekt | Impressum