SEO 1×1

Informationen zu SEO und SEM in Verbindung mit der Suchmaschine Google.

Google Adsense – was ist das?

Wenn man eine eigene Homepage oder ein Weblog besitzt, ist Google AdSense eine gute Gelegenheit, durch Werbeanzeigen von Google, wahlweise nur als Text-Anzeige oder auch mit Bild, Umsatz zu machen und einige Einnahmen zu generieren.

Dazu muss man sich lediglich bei AdSense anmelden, eine entsprechende Anzeige erstellen und den jeweiligen Anzeigenblock per HTML-Code an gewünschter Stelle auf seiner Website einfügen.

Bei Google-Blogspot-Blogs ist es sogar noch leichter: Hier genügt eine Einstellung, damit die Google-Werbung wie gewünscht angezeigt wird. Hat man bereits ein Google-Konto, kann man sich mit wenigen Klicks darüber bei AdSense registrieren und gelangt über sein Google-Profil jederzeit schnell und einfach durch den entsprechenden Link auf seine AdSense-Seite. Dort sieht man eine Art Kontoauszug, auf dem man einsehen kann, wie viele Einnahmen man bereits auf welchen Internetseiten erzielt hat.

Ausgezahlt werden die Erträge ein Mal pro Monat per Überweisung oder Scheck, sofern die Mindesteinnahmequote erreicht wurde. Nach einer Überprüfung wird der Betrag mittels der ausgesuchten Zahlungsmethode gutgeschrieben. Die Einnahmen summieren sich natürlich. Alles in allem ist es eine lohnenswerte Verdienstmöglichkeit ohne viel Aufwand betreiben zu müssen.

Kommentare sind deaktiviert.

Unser Projekt | Impressum